Alt-SuB-Abbau 2020

Eine Challenge darf jedes Jahr nicht fehlen – auch wenn ich meistens grandios an ihr scheitere: der Alt-SuB-Abbau 2020. Hierfür suche ich mir die zwölf Bücher aus dem Stapel ungelesener Bücher, die am längsten ungelesen bei mir herumstehen. Dieses Jahr ist das Ganze sehr E-Book-lastig, weil ich kürzlich mehr oder minder durch Zufall noch einen ganzen Schwung ungelesener E-Books auf meinem Kindle gefunden habe.

Alt-SuB-Abbau 2020: Diese Bücher sind auf der Liste

Im Folgenden zeige ich euch meine zwölf auserwählten Bücher, die am längsten ungelesen bei mir sind:

  1. C. J. Daughtry – Nightschool. Du darfst keinem trauen (2012)
  2. Mary Hoffmann – Stravaganza. City of Masks (2012)
  3. R.K. Ryals – The Story of Awkward (2014)
  4. Josephine Angelini – Göttlich verdammt (2014)
  5. Kira Gembri – Verbannt zwischen Schatten und Licht (2014)
  6. Maggie Stiefvater – Shiver (???)
  7. Stephanie Perkins – Anna and the French Kiss (2016)
  8. Marie Rutkoski – The Winner’s Curse (2016)
  9. Alena Graedon – The Word Exchange (2016)
  10. Alwyn Hamilton – Rebel of the Sands (2016)
  11. Marissa Meyer – Cinder (2016)
  12. Deborah Harkness – A Discovery of Witches (2016)

0 gelesen, 0 abgebrochen, 0 aussortiert

Hier könnte über das gesamte Jahr auch meinen Fortschritt in Sachen Alt-SuB-Abbau verfolgen. Die Daumen sind gedrückt, die Bücher bereitgelegt, also, los geht’s!

%d Bloggern gefällt das: