Monatsrückblick März 2020: Endlich Lesezeit?

Monatsrückblick März 2020

Nachdem meine letzten beiden Monate ja vor allem durch meine Leseflaute bestimmt waren, sah es im März etwas anders aus. Im Monatsrückblick März 2020 kann ich daher endlich mal wieder ein paar gelesene beziehungsweise gehörte Bücher vermelden. Welche das sind, erfahrt ihr jetzt!

Monatsrückblick März 2020: Gelesene Bücher

Der März war endlich mal wieder ein richtig guter Lesemonat. Das lag sicher auch daran, dass ich eine Woche Urlaub hatte, in der ich dank gutem Wetter einige Lesestunden auf dem Balkon einschieben konnte. Aber auch die Qualität der Bücher war – bis auf eine Ausnahme – überwiegend richtig gut.

Tatsächlich habe ich von sieben beendeten Büchern gleich vier Bücher mit fünf Sternen bewertet. Das ist bei mir echt eine Seltenheit! Dass ich im März 2020 allerdings auch ein Buch abgebrochen und zwei Bücher mit mittelmäßigen drei Sternen bewertet habe, ignorieren wir deshalb mal lieber …

März-Highlights und März-Flop

Meine absoluten Highlights waren die beiden Bücher von T.J. Klune. Zum einen habe ich „The Bones beneath my Skin“ als Hörbuch gehört und zum anderen sein neuestes Buch, „The House in the Cerulean Sea“ direkt nach dem Erscheinen verschlungen. Vor allem letzteres ist eine so bezaubernde Geschichte voller Figuren, die man einfach lieb haben muss – genau das richtige für die aktuelle Zeit.

Abgebrochen habe ich dagegen den ersten Band der Nightschool-Reihe von C.J. Daughtry. Das hatte ich schon seit vielen Jahren auf meinem Kindle und es gehört dieses Jahr zu meinen Alt-SuB-Abbau-Büchern. Mit dem Abbau ging es in diesem Fall recht schnell, denn das Buch hat mir überhaupt nicht gefallen – weder was die Charaktere, noch was die Storyline anging. Tja, nun, was will man machen?

Meine beendeten Bücher in der Übersicht

  • T.J. Klune – The Bones beneath my Skin (Hörbuch): ★★★★★
  • Mary Hoffman – City of Masks: ★★★
  • C.J. Daughtry – Nightschool. Du darfst keinem trauen: ★ (abgebrochen)
  • T.J. Klune – The House in the Cerulean Sea: ★★★★★
  • C.S. Pacat – Fence Vol. 1: ★★★
  • Suzanne Collins – The Hunger Games (Hörbuch): ★★★★★
  • K. Ancrum – The Wicker King: ★★★★★

Neuzugänge im März 2020

Ja ja, ich weiß: Ich wollte ja keine neuen Bücher kaufen. Aber im März gab es trotzdem zwei Neuzugänge – nämlich zwei Bücher, die ich vorbestellt hatte und die eben im März erschienen sind. Da wäre zum einen das oben bereits erwähnte „The House in the Cerulean Sea“ von T.J. Klune, das neben einem tollen Inhalt übrigens auch ein zauberhaftes Cover hat.

Zum anderen durfte natürlich auch das neueste Buch von Cassandra Clare bei mir einziehen. Auf „Chain of Gold“ bin ich schon sehr gespannt und hoffe, dass ich es bald beginnen werde.

TV-Serien im März 2020

Natürlich habe ich auch im März wieder einige Quality-Time mit Netflix und Amazon Prime verbracht – was will man dank Kontaktsperre auch sonst so machen? Dieses Mal auf der Watch-Liste stand zum einen die fünfte Staffel von „The Flash“, die endlich auf Amazon Prime verfügbar ist. Leider war ich davon nicht so ganz überzeugt wie von den vorigen Staffeln, aber es trotzdem eine gute Serie zum Abschalten.

Außerdem habe ich auch meinen Re-Watch von Hawaii 5-O beendet und die dritte Staffel von Elite geschaut. Letztere fand ich auch wieder richtig gut, auch wenn ich die vorigen Staffeln noch ein kleines bisschen besser fand. Aber ich fühle mich von der Show immer noch gut unterhalten und kann sie auf jeden Fall weiterempfehlen!

In diesem Sinne: Bis zum nächsten Mal und bleibt gesund!

Beitragsbild: pixabay.com/_Alicja_

Folgen:

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: