Lesechallenges 2020: Meine 20+ Bücher für 2020

Lesechallenges 2020 – Bücherstapel mit Grafikbanner

Januar ist die Zeit für gute Vorsätze. Dass ich nicht der größte Fan davon bin, mir Regeln für das neue Jahr zu setzen, bei denen ich genau weiß, dass ich sie eh nicht einhalte, ist bekannt. Dafür setze ich mir lieber ambitionierte Leseziele. Deshalb zeige ich euch heute, was ich mir in Sachen Lesechallenges 2020 so vorgenommen habe. Los gehts!

Lesechallenges 2020: Goodreads Reading Challenge

Seit 2012 nutze ich die Goodreads Reading Challenge, bei der ich mir eine Gesamtzahl an Büchern setze, die ich im jeweiligen Jahr gern lesen würde. Standardmäßig liegt diese Zahl seit drei Jahren bei 52 Büchern – sprich: eins pro Woche.

Wenn man bedenkt, dass ich Vollzeit arbeite und auch sonst noch andere Verpflichtungen habe und so unter der Woche kaum zum Lesen komme, ist das meist schon etwas sportlich, aber bisher habe ich das Ziel immer erreicht. Ich bin also auch für 2020 zuversichtlich, dass am Ende wieder 52+ Bücher auf der Liste stehen werden. Und wenn nicht: so what?!

Meinen Fortschritt bei der Goodreads Reading Challenge 2020 könnt ihr jederzeit in meinem Goodreads-Profil verfolgen. Folgt mir auch gern auf Goodreads und lasst uns dort über Bücher quatschen!

Lesechallenges 2020: Der Alt-SuB-Abbau

Auch den Alt-SuB-Abbau kennen geneigte Leser bereits aus den vergangenen Jahren. Damals ursprünglich im Büchereulen-Forum gesehen, mache ich mir jedes Jahr eine Liste mit den zwölf Büchern, die am längsten auf dem Stapel ungelesener Bücher liegen.

Nachdem ich Ende letzten Jahres mal meinen Kindle aufgeräumt habe, habe ich festgestellt, dass dort noch eine Reihe ungelesener Bücher schlummern. Daher sind knapp die Hälfte der Bücher auf meiner Alt-SuB-Abbau-Liste für 2020 E-Books, bei denen ich mehr oder weniger vergessen habe, dass ich die vor Ewigkeiten mal heruntergeladen hatte. So ist es auch kein Wunder, dass die ältesten Bücher dieser Liste seit dem Jahr 2012 auf dem SuB liegen …

Diese 12 Bücher gehören dieses Mal zum Alt-SuB:

  1. C. J. Daughtry – Nightschool. Du darfst keinem trauen (2012)
  2. Mary Hoffmann – Stravaganza. City of Masks (2012)
  3. R.K. Ryals – The Story of Awkward (2014)
  4. Josephine Angelini – Göttlich verdammt (2014)
  5. Kira Gembri – Verbannt zwischen Schatten und Licht (2014)
  6. Maggie Stiefvater – Shiver (???)
  7. Stephanie Perkins – Anna and the French Kiss (2016)
  8. Marie Rutkoski – The Winner’s Curse (2016)
  9. Alena Graedon – The Word Exchange (2016)
  10. Alwyn Hamilton – Rebel of the Sands (2016)
  11. Marissa Meyer – Cinder (2016)
  12. Deborah Harkness – A Discovery of Witches (2016)

Auf der zugehörigen Challenge-Seite könnt ihr natürlich meinen Fortschritt beim Alt-SuB verfolgen. Los geht’s!

Lesechallenges „außer der Reihe“

Ich wäre nicht ich, würde ich mir nicht zusätzlich zur Goodreads Reading Challenge und Alt-SuB-Abbau nicht auch noch andere, ambitionierte Leseziele setzen. Zum einen ist ein großes Ziel endlich mal all die angefangen Serien zu beenden, bei denen mir nur noch der letzte Band fehlt. Und das allein sind so einige …

Außerdem habe ich mir acht Bücher herausgesucht, die ich unbedingt ganz bald lesen möchte, weil ich mich bei all diesen Büchern unglaublich auf den Erscheinungstermin gefreut habe, sie seitdem aber auf dem SuB schlummern. Welche das sind? Das seht ihr hier:

Meine acht „Muss ich unbedingt bald lesen“ Bücher

  1. Leigh Bardugo – Ninth House
  2. Somaiya Daud – Mirage
  3. Emily A. Duncan – Wicked Saints
  4. Benjamin Alire Sáenz – The Inexplicable Logic of My Life
  5. V.E. Schwab – Vicious
  6. Maggie Stiefvater – Call Down the Hawk
  7. Donna Tart – The Secret History
  8. David Yoon – Frankly in Love

Außerdem will ich mich im Jahr 2020 endlich mal wieder an einige Klassiker wagen. Ich sage seit Jahren, dass ich diese endlich lesen möchte und trotzdem greife ich immer zu etwas anderem, denn: Klassiker sind ja anstrengend …Dieses Jahr wird aber das Jahr, in dem ich mich endlich dran wage. Ganz bestimmt! (Ironie aus.)

Das sind die Klassiker, die ich 2020 definitiv ENDLICH lesen werde …

  1. J. M. Barrie – Peter Pan (2014)
  2. Wilkie Collins – The Woman in White (2018)
  3. Jack Kerouac – On the Road (2009)
  4. Harper Lee – To Kill a Mockingbird (2012)
  5. Herman Melville (2018)
  6. Mary Shelley – Matilda (2018)

Ihr seht, meine Leseziele für 2020 sind schon sehr ambitioniert. Der Spaß am Lesen soll aber natürlich immer im Vordergrund stehen, weswegen ich mir bei all meinen Lesechallenges 2020 auch überhaupt keinen Stress mache. In diesem Sinne: Ran an den SuB und bis zum nächsten Mal!

Beitragsbild: pixabay.com/9883074 (bearbeitet)

Folgen:

1 Kommentar

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: